Deine Zukunft #real:digital

Am 10. und 11. November durften die Schüler*innen der Jahrgänge 8, 9 und 10 einen Blick in ihre berufliche Zukunft werfen. Die Paul-Hindemith-Schule wurde vom Kultusministerium als eine von vier Frankfurter Schulen ausgewählt, am Projekt #real:digital teilzunehmen. Hierzu wurden sechs Stationen aufgebaut, bei denen die Jugendlichen Einblicke in die digitale Arbeitswelt von morgen erhielten. Bei einem Rundgang konnten sie Einblicke in Schlüsseltechnologien erwerben und dann auch praktisch ausprobieren, wie sich diese Bereiche in der Arbeitswelt . . .

Autorenlesung mit Stefan Gemmel

Am 18.10.2022 besuchte der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel die PHS und las für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen aus seinem Buch „Befreiungsschlag“ vor. Dabei erzählte der Autor auf unterhaltsame und mitreißende Weise die Lebensgeschichte von Maik, einem jungen Schlägertypen, der zu 80 Sozialstunden und der Teilnahme an einem Anti-Gewalt-Training (kurz AGT) verdonnert wurde. All die Informationen und Erfahrungsberichte, die Gemmler in seinem Buch verarbeitete, hat er aus Gesprächen . . .

Sichtbarkeit auch in der Schulbibliothek – Das Bi_PoC Bücherregal

Die Paul-Hindemith-Schule schätzt sich glücklich eine eigene Schulbibliothek zu haben, in welcher die Schülerinnen und Schüler aus einer umfassenden Auswahl an Romanen und Sachliteratur, Comics, Krimis und vielem mehr auswählen können. Auch hier sollen die Schülerinnen und Schüler Themen finden, die sie beschäftigen und ihre Lebensrealität darstellen. Wenngleich die Diversität der Schülerschaft bereits sichtbar und bewusst an der PHS gelebt wird, schafft das Bücherregal in der Bibliothek noch mehr Präsenz. Im Regal finden sich Bücher . . .

Unsere Schüler*innen kochen fürs Gallus

Am Mittwoch, den 14. September 2022 fand das siebte Suppenfest „Gallus gibt GasT“ statt. Am Quartierspavillon auf der Frankenallee baten auch unsere Schülerinnen und Schüler Daniel, Amir, Sabri (7a), Eldana (7b) und Viktoria (7e) Ihre selbstgekochten Suppen an, die sie gemeinsam mit Jannis Plastargias vom Internationalen Bund gekocht hatten. Nach einer gemeinsamen Entscheidung kamen eine sogenannte Baby-Krem-Suppe mit Kartoffeln und eine Kohlsuppe mit veganem Hack auf den Tisch. Weitere Schülerinnen und Schüler der PHS . . .

Aufnahmefeier für unsere neuen Fünftklässler und -klässlerinnen

Am 6. September 2022 fand die Einschulung für unsere neuen Fünftklässler*innen statt. Es gab zwei zeitversetzte Feiern, um 11 Uhr wurden die Klassen 5a und b, um 12 Uhr dann die Klassen c,d und i willkommen geheißen. Nach einer herzlichen Begrüßung durch unsere Schulleiterin Frau Franks und die jeweiligen Klassenlehrer*innen sangen Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 unter der Leitung unserer Musiklehrerin Frau Hauck für die neuen Kinder und ihre Eltern. Für jedes Kind gab es eine Rose als . . .

„Wie siehst du denn aus?“ Warum es normal nicht gibt

Schüler*innen aus der sechsten Jahrgangsstufe waren am Freitag, 24.06.2022 in die Schulbibliothek zur Veranstaltung mit Amelie Persson eingeladen. Illustratorin Persson gestaltete kurzerhand die Lesung alleine, da die Autorin des Buchtextes, Sonja Eismann, kurzfristig erkrankt war. Die Schüler*innen lernten das Buch „Wie siehst du denn aus“ aus verschiedenen Perspektiven kennen. Frau Persson präsentierte Auszüge des Buches über den Beamer. Gestaunt, nachgedacht und gesprochen wurde über die Vielfalt unserer . . .

„Liebe im Krieg“ – ein Trickfilm der Klasse 7i

Die Klasse 7i hat im Juni im Galluszentrum Trickfilme produziert. Der Titel der Filme: „Liebe im Krieg“ und „Trailer Sport und Liebe“. In „Liebe im Krieg“ werden aktuelle politische Entwicklungen verarbeitet. Der Film ist voller Hoffnung, denn am Ende des Clips ist der Krieg zu Ende. Warum der Krieg endet, wird nicht erzählt, sodass viel Raum für die eigene Fantasie bleibt. „Trailer Sport und Liebe“ ist eine lustige kurze Vorankündigung zu . . .

Die Siegerin des diesjährigen Lesewettbewerbs: Rawan Al Souki!

Am Freitag, 7.7. fand endlich wieder der Vorlesewettbewerb der 6ten Klassen in der Bibliothek statt. Gelesen haben jeweils der Klassensieger und die Klassensiegerin aus 6a, 6b, 6c, 6d, 6e und 6f. Die Schüler*innen hatten sich gut vorbereitet, eine Stelle von ca. 3 Minuten aus ihrem selbstgewählten Buch vorzutragen. Sie lasen mit großem Einsatz vor dem Publikum und der Jury. Jede*r Leser*in hatte sich eine Person als Unterstützung mitgebracht und diese bekamen aus so unterschiedlichen Büchern wie „Ich werde Youtube-Star“ oder „Astrosaurier“ oder . . .

Wanderwoche der Klasse 5d vom 20. bis 24. Juni 2022

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d haben in der Woche vom 20. bis 24. Juni gemeinsam mit Ihrer Klassenlehrerin Eva Ide verschiedene Ausflüge unternommen. Am ersten Tag der Wanderwoche unternahm die Klasse in Begleitung von Frau Ide und Frau Covič einen Kurztrip ins Taunus-Wunderland und am Ende der Woche übernachteten die Jungen und Mädchen sogar mit Frau Ide und Frau Covič in der Schule! In den Artikeln von Ciro und Tiffany erfährst du mehr…

Mit Fotos kann man sich auch verständigen!

Jeder, der schon einmal in einem fremden Land war, weiß, wie es ist, sich in einer fremden Sprache unterhalten zu müssen. Man sucht nach Worten, gestikuliert oder versucht, mit Händen und Füßen zu kommunizieren. Den Kindern und Jugendlichen in unseren Intensivklassen ergeht es ähnlich. Auch für sie ist es eine echte Herausforderung, sich anderen Menschen auf Deutsch verständlich zu machen. Das vom Kulturamt der Stadt Frankfurt initiierte „You And Eye“-Projekt bietet in Kooperation mit . . .

Gemeinsam ins Ziel: Inklusionsrennen am 1. Mai an der Alten Oper

Am 1. Mai um 14 Uhr starteten jeweils 14 Schüler*innen von der Paul-Hindemith-Schule (Integrierte Gesamtschule) und der Panoramaschule (Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) beim Inklusionsrennen an der Alten Oper. Sie absolvierten zwei Runden über eine Gesamtlänge von 5,3 km. Im Rahmen des Radklassikers Eschborn-Frankfurt am 1. Mai findet seit mehreren Jahren auch immer dieses Rennen unter dem Motto „Gemeinsam ins Ziel“ statt. Das Inklusionsrennen setzt den Auftrag in die Tat um, . . .

Die Schulgemeinde sammelt Geldspenden für Opfer des Kriegs in der Ukraine

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht“. (Marie von Ebner-Eschenbach) Krieg kennt keine menschliche Seite: Insbesondere die Zivilbevölkerung in der Ukraine leidet unter dem Angriff Russlands. Neben der direkten Auswirkung der Waffengewalt werden wichtige Versorgungswege und Hilfsgüter zerstört. Betroffene sind auf unsere Hilfe angewiesen. Im März 2022 folgten viele unserer Schülerinnen und Schüler dem Spendenaufruf unseres Kollegen . . .

Jugendliche unserer französischen Partnerschule kommen zu Besuch!

Vom 4. bis zum 8. April 2022 bekommen wir nach langer Corona-Pause von 15 Schüler*innen und zwei Lehrerinnen des Collège Georges Pompidou aus Villeneuve-la-Garenne Besuch. Die Jugendlichen besuchen in Frankreich die „3ème", das entspricht bei uns der 9. Klasse. Die französischen Schüler*innen werden die Woche unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Clémentine Condé und Karine Limousin in ‚Francfort-sur-le-Main’ verbringen, die Jugendlichen lernen seit mehreren Jahren Deutsch. Die deutschen Austauschpartner*innen aus unseren 8. Klassen werden die Woche . . .

Buchprojekt „Die Zukunft braucht Dich!“

Endlich ist es fertig: „Die Zukunft braucht Dich“ – ein Buch, das im Mai vergangenen Jahres in einer Schreib- und Grafikwerkstatt entstanden ist, mit sehr schönen Gedichten und Kurzgeschichten sowie grafischer Gestaltung von Schüler*innen unserer Schule (siehe auch auf youtube: „Jugendhilfe in der PHS“). Es ist im Scoventa-Verlag erschienen und bei der Schulsozialarbeit erhältlich. Preis: 5 € für Erwachsene und 3 € für Jugendliche. Die Einnahmen sollen als Startkapital für eine Fortsetzung des Buchprojekts in diesem Jahr dienen.

T-Shirt-Workshop der Klasse 6a

Kurz vor der Zeugnisausgabe gab es für die 6a noch ein kleines Bonbon: die SiS (Schulsozialarbeit) veranstaltete in Zusammenarbeit mit Michael Bloeck (alias Be Poet) und Jan Heartmaneinen einen T-Shirt-Workshop. In der Jugendkulturwerkstatt Falkenheim in der Herxheimer Straße entwarf jede*r Schüler*in zunächst ein eigenes Motiv, das dann am darauffolgenden Tag mit Siebdruck auf ein T-Shirt gedruckt wurde. So hat jetzt jede*r Schüler*in ein individuell und künstlerisch gestaltetes T-Shirt.

Neujahrsbrief des Landeselternbeirats

Liebe Eltern, der Landeselternbeirat von Hessen (LEB) wünscht Ihnen und Ihren Kindern ein gutes, gesundes neues Jahr 2022. Nach zwei Jahren der Pandemie hat dieser Wunsch eine ganz besondere Bedeutung. Die Pandemie hat dem hessischen Schulsystem einen Spiegel vorgehalten und uns Einblicke gewährt, wie es keine Studie, keine Analyse in der Vergangenheit vermochte. Bevor wir zu den einzelnen Themen-feldern und unseren Maßnahmen und Aktivitäten kommen, möchten wir Sie, liebe Eltern, um etwas bitten: Veränderungen schaffen wir nicht allein. Wir brauchen Sie! . . .

Video-Informationen „Wege nach 10“

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der 10. Klassen: Anstelle eines Informations-Elternabends haben wir Ihnen alles Wichtige in einem Präsentationsvideo verpackt. Sie erfahren darin, welche Möglichkeiten Ihr Kind nach der 10. Klasse hat. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit dafür, es stehen Anfang des nächsten Jahres wichtige Entscheidungen für Sie an. Das Video steht in deutscher, arabischer, rumänischer, serbokroatischbosnischer und türkischer Sprache zur Verfügung.

Video-Informationen „Wege nach 9“

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der 9. Klassen: Anstelle eines Informations-Elternabends haben wir Ihnen alles Wichtige in einem Präsentationsvideo verpackt. Sie erfahren darin, welche Möglichkeiten Ihr Kind nach der 9. Klasse hat. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit dafür, es stehen Anfang des nächsten Jahres wichtige Entscheidungen für Sie an. Wir freuen uns, Schülerinnen und Schüler mit so unterschiedlichem sprachlichen Hintergrund zu haben. Wir sind eine sehr internationale Schule und stolz darauf. Als kleine Würdigung der vielen Sprachen an unserer "Schule der Vielfalt" wollen wir Sie in verschiedenen Sprachen informieren. Das Video steht in deutscher, polnischer, rumänischer, serbokroatischbosnischer, türkischer Sprache und in Farsi zur Verfügung.

Garantie auf Oberstufenplatz

Die Paul-Hindemith-Schule und die Neue Gymnasiale Oberstufe (NGO) in Bockenheim haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Sie sieht unter anderem vor, dass jede/r Paul-Hindemith-Schüler/in, die/der nach der zehnten Klasse das Abitur anstrebt und die entsprechenden Leistungen aufweist, einen Platz an der NGO bekommt. Auch fachlich arbeiten die Leitungen und Kollegien der Integrierten Gesamtschule und des Oberstufengymnasiums intensiv zusammen, damit die SchülerInnen einen leichteren und erfolgreichen Wechsel an die NGO haben.
Aktuelles
 Video „Wege nach 9“ Video „Wege nach 9“ Video „Wege nach 10“ Video „Wege nach 10“ weiter lesen weiter lesen
Foto Stiftung Citoyenne
Bilder Bilder Bilder Bilder weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen zu den Artikeln zu den Artikeln
Foto Stiftung Citoyenne
weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen weiter lesen