Halloween 2019 Ursprünglich war Halloween in Irland und auch bei den Kelten verbreitet. Ganz groß wird es heute in den USA gefeiert, und zwar Ende Oktober. Laut Brauch spuken an Halloween Hexen und Geister durch die Straßen und jedes Kind weiß mittlerweile auch hierzulande, dass es darum geht, sich zu verkleiden und den Menschen Angst und Schrecken einzujagen. Naja, wenigstens für eine Nacht gilt es mächtig Unruhe zu stiften. In der Schule können wir natürlich nicht auf die Nacht warten, da sie nachts ja geschlossen ist. Also haben wir den Tag zur Nacht gemacht, uns verkleidet, die Räume entsprechend geschmückt und „zack“ war die Paul-Hindemith-Schule ein mehrstöckiges Geisterhaus für gruselige Momente und Begegnungen. Einige Geister hatten doch tatsächlich Ähnlichkeit mit Lehrer*innen der Schule, sagen einige Schüler*innen. In der Pause galt es einige Kürbisse zu bestaunen und ein Geistermenü für hungrige Geisterjäger*innen durfte auch nicht fehlen. Übrigens erhielt die Geisterklasse 6b den Preis für die Klasse, die am „schönsten“ geschmückt gewesen ist.
Halloween
Loombänder