„Wir finden das gar nicht lustig!“ – Eine Comic-Ausstellung der Klasse 8d

Zurzeit ist im Projektraum der Schulsozialarbeit eine Comic-Ausstellung zu sehen. „Wir finden das gar nicht lustig!“ ist der Titel der Ausstellung, in der Comics von Schüler*innen der Klasse 8d zu sehen sind. Dabei handelt es sich um eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Mobbing“. Das Projekt begann, als sich die Klasse im Online-Unterricht befand. Jede*r entwickelte ausgehend von der gleichen Anfangsszene, in der ein Mädchen an der Tafel stehend ausgelacht wird, seine/ihre eigene Story. Die Klassenlehrerin Frau Lapke beschrieb dann den Schüler*innen sehr konkret, wie daraus ein Comic entstehen kann. Alle erschufen ihre eigenen Comic-Figuren, zeichneten und beschrieben ihre Geschichte. Daraus sind die 24 verschiedenen Comics mit auch verschiedenen Verläufen und Ausgängen entstanden. Manche mit „happy end“, andere mit „bad end“. Einige Klassen haben bereits die Ausstellung besucht und dabei auch ihre eigenen Erfahrungen thematisiert. In der Regel werden die Besuche von zwei Schüler*innen der 8d moderiert.
Comic-Projekt