Gipfelsturm der 5a und 5c auf den Altkönig im Taunus Bei bestem Spätsommerwetter und strahlendem Sonnenschein hatten sich die Klassen 5a und 5c der PHS am 05.09.2018 das Ziel gesetzt, den Berg Altkönig im Taunus zu ersteigen. Von Kronberg aus ging erst gemächlich und dann zunehmend steiler durch den Taunuswald bis zum Gipfel auf 800 m Höhe. Dort bewunderten wir die prächtige Aussicht auf den benachbarten Großen Feldberg und die Rhein-Main-Ebene. An der 2500 Jahre alten keltischen Wallanlage am Altkönig versteckten wir noch eine Zeitkapsel mit Briefen der Schüler/innen an sich selbst. In sechs Jahren, am Ende der Schulzeit, werden wir sie wieder holen und schauen, welche Erwartungen und Hoffnungen sich erfüllt haben werden. Zurück ging es über Oberursel, womit wir schlussendlich eine Wegstrecke von über 21 km mit 600 Höhenmetern zurückgelegt haben. Alle haben tapfer durchgehalten. Obwohl es anstrengend war, hatten alle auch viel Spaß und wir kehrten mit vielen neuen Eindrücken nach Frankfurt zurück.
Altkönig
Loombänder